15.05.2018 - 16.05.2018

Ermittlung der Viskositätsfunktion mit dem Kapillarrheometer

Ziel der Veranstaltung ist es, dem Praktiker in Theorie und Praxis mit dem Umgang des Kapillarrheometers vertraut zu machen. Er wird befähigt, seine Messergebnisse wissenschaftlich zu interpretieren, Messgenauigkeiten abzuschätzen und anwendungsorientiert die Messergebnisse aufzubereiten

Theorie

  • Bewegungsgleichung
  • Der Spannungsbegriff
  • Bestimmung des viskoelastischen Fließverhaltens
  • Korrekturverfahren in der Kapillarrheometrie
  • Temperatureffekte
  • Schwellmechanismen
  • Erstellung von PVT Diagrammen (isotherm, isobar)
  • Wärmeleitfähigkeit

Praktika

  • Bestimmung der rheologischen Stoffwerte mit
  • Verschiedenen Kapillarrheometern
  • Fließfunktionen
  • Erste Normalspannungsdifferenz
  • Schwellwert
  • PVT Diagramme
  • Schmelzedehnung
  • Schmelzindexmessung
  • Wärmeleitfähigkeit
Vertrieb Service