10.04.2018 - 11.04.2018

Online Kapillarrheometrie

Ziel der Veranstaltung ist es die am Vortrag erarbeiteten rheologischen und molekularen Zusammenhänge zu verstehen und auf die Online Kapillarrheometrie in der Praxis anzuwenden. Der Bezug zwischen Laborrheometrie und Prozessrheometrie wird in Theorie und Praktikum vermittelt.

Theorie

  • Grundlagen rheologischer Kapillar- und Schlitzströmungen
  • Korrekturverfahren (Bagley, Rabinowitsch-Mooney, Wandeffekte, dissipative Erwärmung)
  • Übertragungsmodelle für Strömungen in kurzen und lange Kapillaren
  • Korrelationen zwischen rheologischen und molekularen Daten
  • Behandlung spezieller Fragen z.B. zu Übergangszeiten bei Produktwechsel, Mehrfach-Verarbeitungssimulation, …

Praktika

  • Durchführung von Versuchen mit unterschiedlichen Online-Kapillarrheometer (stationäre und dynamische Fahrweise, Produktwechsel, MFR-Bestimmung, Polydispersitätsbestimmung des Materials, Mehrfach-Verarbeitungssimulation, Fließkurvenbestimmung)
  • Wartung und Instandhaltung der Geräte
  • Messung mit Folientestsystem an Blas- oder Flachfolienanlage
Vertrieb Service