Amplitudensweep - nicht vulkanisierte Probe

Der dynamisch messende Göttfert RPA Visco Elastograph bietet Anwendern in der Qualitätskontrolle wie auch in Forschungsabteilungen die Möglichkeit, ein Amplitudensweep an einer nichtvulkanisierten Probe durchzuführen, das Ergebnis dieser Messung ist der Payne-Effekt. Dieser Kreuzungspunkt von G‘ und G‘‘ dient zur Beurteilung des Füllstoffnetzwerkes einer Gummi Probe.

Weitere Anwendungen

Amplitudensweep vulkanisiert Probe

Ein Amplitudensweep an einer vulkanisierten Probe, wird in der Qualitätskontrolle und Forschungsabteilungen verwendet...

Detailseite

Payne-Effekt

Der Payne-Effekt beschreibt Veränderungen in den Eigenschaften eines Polymers, welche die Folge einer aufgebrachten Beanspruchung sind...

Detailseite

Phasenwinkel

Der Phasenwinkel definiert sich als die zeitabhängige Verschiebung zwischen der Scherverformung und dem empfangenen Signal...

Detailseite
Vertrieb Service