Schule fertig und was jetzt?

Diese Frage haben sich auch unsere Auszubildenden zu Beginn gestellt. Und um dir deine Entscheidung zu erleichtern, teilen sie ihre Erfahrungen mit dir.

Laura Koch absolviert gerade ihre Ausbildung zur Industriekauffrau. Wir haben sie gefragt, wie für sie das Vorstellungsgespräch war, wie ihr typischer Arbeitsalltag aussieht und vieles mehr.

► Welche Aufgaben hast du bisher in der Ausbildung kennengelernt?

„Zuerst war ich in der Buchhaltung. Dort habe ich Rechnungen und Gutschriften gebucht und anschließend bezahlt. Mitlerweile bin ich im Versand. Dort erstelle ich Auftragsbestätigungen, Rechnungen und Lieferscheine. Pakete melde ich ebenfalls an."


► Wie war das Vorstellungsgespräch für dich?

„Anfangs war ich ziemlich nervös. Aber das legte sich mit der Zeit. Ich wurde sofort freundlich empfangen. Danach wurden mir ein paar Fragen gestellt und zum Schluss wurde mir noch das ganze Unternehmen gezeigt."


► Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

„Ich fange morgens um 6 Uhr an zu arbeiten, hole mir meistens davor noch einen Kaffee und beginne dann meine Aufgaben zu bearbeiten. Zwischen 15:30 und 16:00 Uhr mache ich Feierabend."


► Aus der Schule in die Arbeitswelt: Was war die größte Umstellung für dich?

„Die größte Umstellung für mich war das frühe Aufstehen und bis um 16:00 Uhr zu arbeiten. Auch das viele Sitzen war anfangs anstrengend, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran."


► Wie ist die Berufsschule für dich?

„Die Berufsschule ist ein bisschen anders als das Berufskolleg. Die Fächer sind spezifischer und man bekommt weniger Hausaufgaben. Jedoch kann es manchmal stressig werden, wenn wir Klausuren schreiben. Aber zum Glück dürfen wir auch während der Arbeitszeit lernen."


► Würdest du Freunden empfehlen, die Ausbildung bei GÖTTFERT zu machen? Wenn ja, warum?

„Ja, ich würde Freunden empfehlen die Ausbildung bei GÖTTFERT zu machen, da wir Azubis immer unterstützt werden. Bei Fragen bezüglich der Schule ist jeder super hilfsbereit. Am besten finde ich die Azubi-Aktionen."


Vielen Dank Laura für deine Teilnahme!

Wir haben dein Interesse geweckt?

Wir bieten verschiedene Ausbildungsplätze im kaufmännischen und technischen Bereich an und auch entsprechende Studiengänge. Hier erfährst du die Vorteile, die GÖTTFERT dir als Arbeitgeber bietet.


Mein erstes Lehrjahr bei GÖTTFERT

Larissa erzählt von ihrem ersten Ausbildungsjahr zur Industriekauffrau.

Wie war ihr erster Arbeitstag?
Wie kam sie mit der Berufsschule zurecht?
Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei GÖTTFERT aus?

Zum Artikel

Virtuelle Ausbildungsmesse der IHK

Du kannst jederzeit und bequem von der Couch aus vorbeischauen und dich informieren. Frau Müller steht dir für Fragen und weitere Informationen gerne zur Verfügung. Viel Spaß! Wir freuen uns auf dich.

Hier entlang

Was geht ab?

Folge uns auf Instagram und du verpasst keine Neuigkeit und spannende Einblicke rund um die Themen Karriere, Produkte und #TEAMGÖTTFERT.

Jetzt abonnieren

Bewerbung per Post

GÖTTFERT
Werkstoff-Prüfmaschinen GmbH
Personalabteilung
Siemensstraße 2
74722 Buchen

Jetzt per E-Mail bewerben

Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnis als PDF Dokument direkt per E-Mail an:

personal@goettfert.de

Vertrieb Service