Flachfolienanlage FFU 300/400

Eine kompakte Einheit zum Abziehen, Kühlen und Aufwickeln von Flachfolien aus PE, PP und anderen Kunststoffen. Optional: Online Optik für kontinuierliche Qualitätsüberwachung der extrudierten Folie.

Downloads

Die FFU ist eine kompakte Einheit zum Abziehen, Kühlen und Aufwickeln von Flachfolien aus PE, PP und anderen Kunststoffen. Sie dient zur Prüfung und Kontrolle von Flachfolien, z.B. als Klein-Produktionsanlage, oder zum Einsatz in der Entwicklung neuer Polymermischungen.

Anwendungsgebiete

Produktionskontrolle

  • Zur Kontrolle der Dispergierleistung in der Batchverarbeitung des Extrusiometers und Kneters
  • Zur Eingangskontrolle der Farb- und Stippenverteilung

Entwicklung

  • Zur Kontrolle der max. Ausziehfähigkeit des Polymeres
  • Zur Prüfung der Eignung von Polymeren oder Polymermischungen im Labor

Produktion

  • Herstellung von kleinen Flachfolien, z.B. für die Verpackungs- und Lebensmittelindustrie, bei deren Einsatz eine große Produktionsanlage nicht rentabel ist.
Technische Spezifikationen
  • Breitschlitzdüse 70/120/150/220/320/420 mm
  • Folienbreite bis zu 400mm (höher auf Anfrage)
  • Abzugsgeschwindigkeit 0-50m/min
  • Abzugsrollendurchmesser max. 600mm
  • Stufenlose Höhenverstellung
  • Steuerbarer Schaft für hüllenloses Wickeln
Optionale Wahleinheiten
  • Flachfolienanlage auf Rollenpodest
  • Luftrakel zum Kühlen der Folie
  • Wärme - Kältethermostat zum Heizen oder Kühlen der Abzugswalzen
  • Seitenkantenschlitzvorrichtung
  • Optische Folienanalyse (Verunreinigungen und Inhomogenitäten)
  • Dickenmessung
  • Glanzmessung
Vertrieb Service