AddiCheck

Integrierter Rezeptursensor für die Kunststoffaufbereitung auf Basis optischer Spektroskopie im NIR-Bereich.
AddiCheck wurde in Zusammenarbeit mit dem Kunststoff-Zentrum SKZ und der inno-spec GmbH entwickelt.

Integrierter Rezeptursensor für die Kunststoffaufbereitung auf Basis optischer Spektroskopie im NIR-Bereich

AddiCheck wurde in Zusammenarbeit mit dem Kunststoff-Zentrum SKZ und der inno-spec GmbH entwickelt.

Technische Spezifikationen
  • Integration im Online-Rheometer RTS
  • Möglichkeit zur simultanen Bestimmung von rheologischen und spektralen Daten liefert vollständige Beschreibung der Polymere.
  • Das System besteht aus einer optischen Reflexionssonde für den Schmelzeeinsatz sowie einem Spektrometer und ist für den industriellen Dauereinsatz ausgelegt.
  • Dieser spektroskopische Rezeptursensor bietet Anwendern wertvolle Zusatzinformationen von Additiven etc. zur Prozessüberwachung
  • Eliminierung von Prozessbedingungen wie Druck und Temperatur
  • Es können kleinste Prozessschwankungen sofort erkannt und entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden
  • Entscheidender Vorteil: Höhere Produktionssicherheit und Kostenreduzierung durch weniger Ausschuss
  • Die Ausgabe der Konzentrationen einzelner Materialien erfolgt in der Software des Online-Rheometers (ROSWin)
  • Das Spektrometer verfügt über eine automatische Driftkorrektur
  • Ausgabe der Messwerte in Echtzeit
  • Frei wählbare Referenzen
    • .Spektralstandard
    • .Eingesetzte Matrixpolymere
    • .Komplettes Compound
  • Modelldatenbank enthält Kalibrierungen für gängige Additive.
  • Die Kalibrationsmodelle können benutzerspezifisch angepasst und erweitert werden.
  • Problemloses Nachrüsten der Option an bestehenden Online-Rheometern möglich.
     
Vertrieb Service