ISO 17025 Akkreditierung

Erfolgreicher Erweiterung als ISO / IEC 17025 Prüflabor

Die Durchführung von Werkstoffprüfung und Kalibrierung der relevanten Kenngrößen gemäß DIN EN ISO / IEC 17025 bekommt einen immer bedeutenderen Fokus. Um auch zukünftig bestmöglichen Service im Bereich der Kalibrierung unserer Prüfgeräte zu gewährleisten, wurde die bestehende Akkreditierung als Prüflaboratorium gemäß DIN EN ISO / IEC 17025 um den Punkt: „Ermittlung der Kenngrößen von mechanisch-technologischen Prüfeinrichtungen und -verfahren erweitert“.
 

Bestehendes ISO / IEC 17025 Prüflabor

Im GÖTTFERT Prüflabor für Werkstoffprüfungen werden von unseren Prüfexperten der Anwendungstechnik rheologische Materialprüfungen nach ISO / IEC 17025 mit z.B. Kapillarrheometer, Schmelzindex Prüfgerät, Laborextruder, Flach- und Blasfolienanlagen sowie den verschiedenen Gummigeräten wie Rubber Prozess Analyzer oder Moving Die Rheometer durchgeführt.

Ein Team von qualifizierten Prüfexperten führt in unserem erweiterten, nach ISO / IEC 17025 akkreditierten Prüflabor, rheologische Prüfungen im Auftrag unserer Kunden durch.

Neben den gängigen ISO- und ASTM-Normen, werden zusätzlich hauseigene Werksnormen zur Qualitätssicherung unserer Produkte definiert. Dies wird insbesondere dann gemacht, wenn es für Prüfprozesse, welche durch unsere Geräte abgedeckt werden, (noch) keine offizielle Norm gibt.

 

Erweiterung des ISO / IEC 17025 Prüflabors

Durch die Erweiterung der bestehenden ISO / IEC 17025 Akkreditierung mit der Ermittlung der Kenngrößen von mechanisch-technologischen Prüfeinrichtungen und -verfahren bietet GÖTTFERT bestmöglichen Service für die Kalibrierung Ihrer Prüfgeräte gemäß der geforderten Norm ISO / IEC 17025. Dabei werden abhängig vom Prüfgerät folgende Messgrößen auf Konformität geprüft:

  • Geometrie
  • Kraft
  • Temperatur
  • Geschwindigkeit
  • Druck
  • Drehmoment
  • Drehzahl
  • Winkel
  • Frequenz

Abhängig vom Gerät werden die oben genannten Prüfparameter im jeweiligen Mess- und Prüfbereich überprüft.

Kunden der Automobilindustrie

Um den Anforderungen einer Zertifizierung nach der IATF 16949:2016 gerecht zu werden, ist eine Rückführung durch ein ISO / IEC 17025 akkreditiertes Labor gefordert. Durch die Erweiterung unseres Prüflabors nach ISO / IEC 17025 um den Punkt der Ermittlung der Kenngrößen von mechanisch-technologischen Prüfeinrichtungen und –verfahren erfüllt GÖTTFERT diese Anforderung für einen Großteil der eigenen Produktpalette.

 

Was bedeutet das für die Wartung Ihres Werkstoff-Prüfgerät

GÖTTFERT bietet je nach Alter des Gerätes und Anforderung des Kunden insgesamt drei verschiedene Service-Pakete für Wartung an GÖTTFERT Prüfgeräten an. Maßgebliches Unterscheidungskriterium ist die Betrachtung bzw. Ermittlung der Messunsicherheit bei den zu überprüfenden Messgrößen.

 

SERVICE BASIC

Dieses Service Paket für ältere Prüfgeräte (siehe Matrix) deckt eine Wartung und Kalibrierung mit rückgeführten Messmitteln ab. Die Messunsicherheit der Prüfgeräte wird mit diesem Service Paket nicht berücksichtigt. Abgeschlossen wird dieses Service Paket mit einem Prüfprotokoll bzw. der durchgeführten Wartungs-Checkliste

 

SERVICE BASIC PLUS

Im Rahmen einer Wartung gemäß dem „SERVICE BASIC PLUS“ wird bei neueren Gräten eine Wartung und Kalibrierung des Prüfgerätes mit rückgeführten Messmitteln unter Angabe einer statistischen Messunsicherheit durchgeführt. Die berücksichtigte Messunsicherheit wird aus einer statistischen Auswertung der Messgrößen an mehreren Geräten ermittelt. Als Ergebnis erhalten Sie für das überprüfte Gerät einen Werkskalibrierschein als Prüfprotokoll.

 

SERVICE ISO 17025

Das Paket „SERVICE ISO 17025“ beinhaltet die Wartung und Kalibrierung des Prüfgerätes mit rückgeführten Messmitteln unter Angabe der kleinsten Messunsicherheit, die direkt am Prüfgerät vor Ort ermittelt wird und ist speziell für akkreditierte oder IATF 16949:2016 konformen Laboratorien entwickelt.

Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Ergebnisbericht (Verification Report) gemäß der Norm DIN EN ISO / IEC 17025 mit entsprechendem DAkkS Logo ausgehändigt.

 

Was bedeutet das für die Endkontrolle bzw. Inbetriebnahme ihres Werkstoff-Prüfgerätes?

Jedes GÖTTFERT Prüfgerät durchläuft vor Versand an unsere Kunden eine sehr umfangreiche Qualitätsprüfung, bei welcher auch die entsprechenden Kenngrößen bzw. Prüfparameter überprüft werden. Abhängig von den jeweiligen innerbetrieblichen Prozessvorgaben, besteht die Möglichkeit die Kenngrößen mittels statistischer oder eben auch direkt am Prüfgerät ermittelten Messunsicherheit abzunehmen.

 

Haben Sie Fragen welches Service-Paket für ihre Anforderungen das passende ist. Wir beraten Sie gerne telefonisch unter +49 (0) 62 81 408 - 0 oder per Mail an service@goettfert.de

Vertrieb Service