miCONNECT: Prüfsoftware für Schmelzindex-Prüfgeräte

Nach erfolgreich abgeschlossenen „Beta Testphase“ ist die neue Prüfsoftware für Schmelzindex-Prüfgeräte „miCONNECT“ ab sofort für all unsere Kunden erhältlich.

miCONNECT basiert auf einer browserbasierten Plattform, welche es erlaubt, nach einmaliger Installation geräteunabhängig auf beliebig vielen Endgeräten Prüfpläne und Parametersätze zu erstellen, die Messung live zu kontrollieren, die Messergebnisse zu analysieren sowie die generierten Prüfberichte zu verwalten oder exportieren.

Mit der Integration des etablierten Industrie 4.0 Standards OPC/UA bei GÖTTFERT Schmelzindex-Prüfgeräten, wird ein bi-direktionalen Datenaustausches zwischen Prüfgerät und der Prüfsoftware für Schmelzindex Prüfgeräte „miCONNECT“ ermöglicht. Die verwendete OPC/UA Schnittstelle ermöglicht zudem eine Datenübertragung an übergeordnete Systeme wie beispielsweise LIMS (Laboratory Information System) oder MES (Manufacturing Execution System).

Die Software miCONNECT ist für alle aktuellen Laborgeräten der Schmelzindex Prüfung aus dem GÖTTFERT Produktportfolio verfügbar. Zudem können bestehende Datensätze aus der Vorgängersoftware MFR Host eingebunden werden.

Zusammengefasste Highlights von miCONNECT:

  • Benutzerfreundliches browserbasiertes User Interface
  • Endgerätunabhängiger Zugriff auf das Schmelzindex Prüfgerät
  • Einbindung von bis zu 6 Prüfgeräten
  • Benutzerlevel-Management
  • Bi-direktionaler Datenaustausch (OPC-UA)
  • Integration in Übergeordnete Systeme wie LIMS oder MES

Lassen Sie sich noch heute von unserem Sales Team die Prüfsoftware miCONNECT vorführen. Vereinbaren Sie einen Termin unter sales@goettfert.de oder +49 (0) 6281 4080.

Vertrieb Service