Remote Assistance Support

Tagtäglich lernen wir mit neuen Restriktionen für das Zusammenleben und Reisen umzugehen. Die von Land zu Land wie von Region zu Region unterschiedlichen Reise-Restriktionen mit verbundenen verpflichteten länderspezifischen Quarantäneverordnungen erschweren nicht nur vor-Ort Inbetriebnahmen, Wartungen und Reparaturen von GÖTTFERT Prüfgeräten.

Wir haben COVID-19 als Chance genutzt und bereits im März 2020 Inbetriebnahmen und Reparaturen von GÖTTFERT Prüfgeräte mithilfe von Remote-Support durchgeführt. Durch Nutzen von digitalen Kommunikationsmitteln wie MS TEAMS und Datenbrillen unterstützten die jeweiligen GÖTTFERT Produktexperten aus dem Service-Center in Buchen unseren lokalen Partner und Kunden bei der Inbetriebnahme vor Ort.
Basierend auf den bereits gesammelten Erfahrungen mit Remote-Assistance, werden die Arbeitsabläufe kontinuierlich optimiert und mithilfe digitaler Hilfsmittel angepasst.

Egal ob bei Inbetriebnahmen, Reparaturen oder sonstiger Support, GÖTTFERT Produktexperten aus dem Service-Center in Buchen nutzen tagtäglich digitale Lösungen, um unsere Kunden weltweit via Remote-Assistance zu unterstützen.

Mithilfe von Remote-Assistance konnten wir bereits zahlreiche GÖTTFERT Prüfgeräte erfolgreich in Betrieb nehmen, Wartungen durchführen oder bei Reparaturen unterstützen. Aufgrund des großen Erfolgs findet Remote-Assistance bei Inbetriebnahmen und Reparaturen von GÖTTFERT Prüfgeräten rund um den Globus tagtäglich seine Anwendung. Der Support mittels Datenbrille ist dabei nur ein Hilfsmittel welches unsere Produktexperten bei Support aus der Ferne nutzen.

Möchten Sie mehr erfahren über GÖTTFERT Remote-Support, kontaktieren Sie uns gerne unter service@goettfert.de oder +49 (0) 6281 4080.

Vertrieb Service