Vom Pionier zum Weltmarktführer

In diesem Jahr feiern wir 60-jähriges Jubiläum. Wir blicken zurück und sind stolz auf das Erreichte.

Im Jahr 1962 durch Prof. Dr. Otto Göttfert gegründet, hat sich GÖTTFERT vom selbständigen Pionier der rheologischen Anfangszeit zu einem mittelständischen Unternehmen mit 165 Mitarbeiter:innen und über 90 Vertretungen weltweit entwickelt. Die Grundpfeiler für den Erfolg damals wie heute sind Technologie, Qualität, Service sowie hohe fachliche Kompetenz.

Schon in den frühen Anfängen prägte Innovation das Unternehmen. Otto Göttfert war Visionär und etwickelte u.a. den ersten rotorlosen Vulkameter "ELASTOGRAPH" der Welt. Dieser Pioniergeist zeichnet uns auch heute noch aus.

Wir entwickeln uns stetig weiter und stehen schon immer für Innovation, Tradition und Nachhaltigkeit. Unsere Kernkompetenzen sind prozessorientiert und bilden den Rahmen für unser umfangreiches Produktportfolio.

Rückblick auf unsere Erfolgsgeschichte


Dauerhafter Erfolg ist nur im Team möglich

Ganz besonders dankbar sind wir unseren Mitarbeiter:innen, die sich jeden Tag aufs Neue für GÖTTFERT einsetzen. Ohne ihren Einsatz, hätten wir diesen nachhaltigen Erfolg nicht geschafft.

Unser #TEAMGÖTTFERT zeichnet sich aus durch die Erfahrung der älteren Mitarbeiter:innen sowie dem frischen Wind der jüngeren Generation.

Dieses Zusammenspiel und Miteinander lässt alte Strukturen neu überdenken und Dinge aus einer anderen Perspektive betrachten. So können wir mit Zuversicht und Optimismus in die Zukunft blicken.

Das sagt unser Geschäftsführer Dr.-Ing. Axel Göttfert

Zurückschauend, und da kommen bei mir als Senior doch einige Jahre zusammen, war das Aufkommen der Mikroprozessortechnologie Mitte der 80iger Jahre von großer Bedeutung. Dank unserer schon immer hervorragenden Entwicklungsabteilung gehörten wir zu den Ersten, die selbstentwickelte Prozessoren in unseren Geräten einsetzten. Während unsere Mitbewerber ihre Geräte mit damals üblichen Taschenrechnern verbanden, waren wir von Anfang an mit eigener Soft- und Hardware unabhängig und vollständig autark. Aus heutiger Sicht gesehen, eine wichtige Entscheidung zur richtigen Zeit.

Aus der jüngeren Zeit sehe ich natürlich unsere 2017 abgeschlossene Neubauerweiterung. Die gelungene Kombination, Neues mit dem Bestand so zu verbinden, dass sowohl effektivere Arbeitsräume als auch ein repräsentatives Erscheinungsbild geschaffen wurden, sehe ich als einen mit maßgeblichen Grund für unseren heutigen erfolgreichen Stand, den wir zweifelsfrei haben.

 

Da gibt’s nicht lange zu überlegen ...

Drei Worte die unsere DNA nun schon seit 60 Jahren prägt: Ein Höchstmaß an Technologie, beste Qualität und ein vorzüglicher Service, dem wäre nichts weiter hinzuzufügen.

 

Ganz spontan? Es fühlt sich sehr gut an!

Es ist – zumindest gefühlt – noch gar nicht so lange her, dass ich den Führungsstab von meinem Vater übernommen habe. Um hier am Beispiel zu bleiben, einen Familienbetrieb mit einem Staffellauf zu vergleichen, befinden wir uns ja nun gewissermaßen in der Wechselzone. Als ich startete, war ich erst einmal froh, dass wir beide, mein Vater und ich, den Wechsel gut geschafft hatten. Irgendwann kommen einem dann unweigerlich die Gedanken, wie wird der nächste Wechsel sein?

Nachdem mein Sohn, Moritz Göttfert, sich für die Firma entschieden hatte und nun sehr erfolgreich viele maßgebliche Prozesse verantwortet, bin ich mehr als überzeugt, dass wir auch unseren Stabwechsel gut hinbekommen werden.

 

Ein Blick in die Kristallkugel? Bestimmt nicht!

Was uns heute beschäftigt und das wir vorantreiben, soll ja morgen Bestand haben. Unser Ziel ist es in absehbarer Zeit alle wichtigen Betriebsprozesse soweit optimiert zu haben, um weiterhin den qualitativen Anspruch, den wir und unsere Kunden an unsere Produkte haben, zu erfüllen und weiter zu verbessern. In diesem Prozess der permanenten Digitalisierung sind wir mitten drin. Ich denke wir haben zum richtigen Zeitpunkt die Weichen diesbezüglich gestellt.

Ich bin froh und dankbar darum, wenn ich mir die Fortschritte vergegenwärtige, welche wir bisher gemacht haben. Ohne die exzellente Arbeit, die hier unsere Verantwortlichen leisten, wären unsere Vorstellungen kaum realisierbar. Es bleibt spannend und ich bin mir gewiss, dass wir Alle davon profitieren werden.

 

Mehr über GÖTTFERT

Erfahren Sie mehr über uns und die Historie.

Wir über uns

GÖTTFERT als Arbeitgeber

Spannende Projekte, tolles Arbeitsklima und eine starke Unternehmenskultur – Gründe, warum Sie sich bei GÖTTFERT wohlfühlen werden.

Ihre Vorteile

#TEAMGÖTTFERT

Verpassen Sie keine Neuigkeit und spannende Einblicke rund um die Themen Karriere, Produkte und #TEAMGÖTTFERT.

Jetzt abonnieren
60 Jahre Kundennähe

In den vergangenen Jahrzehnten konnten wir unseren Kundenstamm stetig weiter ausbauen und pflegen einen partnerschaftlichen, offenen und konstruktiven Umgang.

Hier finden Sie einen Auszug unserer Referenzkunden verschiedenster Branchen, zu denen sowohl mittelständische Unternehmen als auch Großkonzerne und international agierende Organisationen gehören.


Vertrieb Service